Zweite siegt deutlich

Mai 5, 2010
Am heutigen Mittwoch gewann die Zweite gegen Bippen mit 12:3. Beide Mannschaften hatten nur wenige Spieler zur Verfügung, sodass Mimmelage mit 9 und Bippen mit 8 spielten.
Dass es sehr torreich werden würde, konnte man schon nach fünf Minuten ahnen. Da stand es nämlich schon 1:1. Mimmelage hatte trotz Überzahl Probleme mit den Bippener Angreifern und geriet im Laufe der ersten Halbzeit zweimal in Rückstand. Wachhorst und Westendorf konnten aber ausgleichen. Durch das dritte Tor von Jens Wachhorst stand es 4:3 zur Halbzeit. Es war klar, dass das Verhalten der Mannschaften sich in der zweiten Hälfte bessern musste, um sich nicht zu blamieren.
So kam es dann glücklicherweise auch. Man besann sich auf seine jeweiligen Aufgaben und spielte den Gegner ein ums andere Mal aus. So kam es dann noch zu einem Kantersieg, bei dem vor allem der achtfache Torschütze Jens Wachhorst und die beiden Aushelfer Josef Thiering und Heiner Els, die sich ebenfalls in die Torschützenliste eintragen konnten, hervorzuheben sind. Sogar Keeper Mirko konnte sich mit seiner Torvorlage per Abschlag einen Scorerpunkt verdienen.
In der zweiten Halbzeit ist es größtenteils gelungen gegen den konditionell angeschlagenen Gast viele Chancen herauszuspielen. Über die erste Halbzeit sollte man am besten keine großen Worte verlieren.

Das nächste Spiel ist schon am Freitag, dem 07.05.2010 um 19 Uhr in Mimmelage gegen Ohrtermersch.

Aufstellung:
Becker Alswede, Brinkmann, H. Göwert, Els Westendorf, E. Holle, Köhler – Wachhorst

Eingewechselt:
Josef Thiering

Tore:
1:0 Wachhorst
1:1
1:2
2:2 Wachhorst
2:3
3:3 Westendorf
4:3 Wachhorst
5:3 Els
6:3 Wachhorst
7:3 Wachhorst
8:3 Wachhorst
9:3 Wachhorst
10:3 E. Holle
11:3 Wachhorst
12:3 Josef Thiering


Schreibe einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive