Zweite bleibt 2010 ungeschlagen

April 18, 2010
Am vergangenen Mittwoch war die Zweite beim Tabellenführer aus Kettenkamp zu Gast. Auch im vierten Spiel des neuen Jahres musste man mit 9 gegen 9 spielen.
Im Hinspiel war Kettenkamp offensiv sehr stark. Also versuchte Mimmelage zunächst hinten sicher zu stehen, um dann ab und an vorne gute Chancen zu bekommen. Das gelang wieder einmal sehr gut. Im gesamten Spiel kam der Gastgeber nur zu einer guten Chance. Mimmelage hingegen hatte in der ersten Halbzeit drei Großchancen. Einmal setzte Sascha Holle einen Heber knapp über die Latte. Bei den anderen beiden Chancen hielt der Kettenkamper Torwart stark gegen Thomas Meß und Jens Wachhorst. Weitere Chancen wurden durch zu ungenaue Pässe und den Libero der Gastgeber verhindert.
In der zweiten Halbzeit machte Kettenkamp mehr Druck. Durch gutes Stellungsspiel in der Defensive konnte Mimmelage jedoch viele brenzlige Situationen vereiteln. Die beste Chance hatte wieder der Gast: Jens Wachhorst traf nach schönem Pass zum 1:0. Leider pfiff der schwache Schiedsrichter nach lautem Zurufen der Kettenkamper Bank Abseits.
Danach wurde das Spiel etwas hitziger. Mimmelage blieb jedoch gelassen und brachte einen mehr als verdienten Punkt nach Hause. Nach Verletzungen von Tadija Krajina und Sascha Holle mussten die letzten fünf Minuten in Unterzahl überstanden werden.

Das Spiel hat gezeigt, dass die Zweite mit jeder Mannschaft aus der Klasse absolut mithalten kann. Also kann man zuversichtlich in die nächsten beiden Spiele gegen Badbergen und Talge gehen.

Das Spiel gegen Badbergen findet am Sonntag, dem 25.04.2010 um 13 Uhr in Mimmelage statt.

Aufstellung:
Rosga H. Göwert, Becker, Brinkmann Krajina, Westendorf, S. Holle, Meß Wachhorst

Eingewechselt:
Wulf


Schreibe einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive