`Von-Garrel-Cup` 2003 ging an Cloppenburg

Februar 8, 2003
Auch in diesem Jahr veranstaltete der TV Groß Mimmelage in der Nortruper Sporthalle den vom gleichnamigen Quakenbrücker Malerfachgeschäft gesponserten `Von-Garrel-Cup` für C-Jugend-Fußballer. Wie in den vergangenen Jahren war das Feld neben lokalen Mannschaften wieder mit hochklassigen Teams besetzt, die in den höchsten niedersächsischen Ligen spielen. So Hannover 96, der VFB Oldenburg, BW Lohne und BV Cloppenburg. Letztere sicherte sich diesmal Titel und Pokal.

TUS Badbergen überraschend in der Vorrunde ausgeschieden

Gespielt wurde in zwei Gruppen zu je vier Mannschaften. In Gruppe A setzte sich überlegen die Vertretung von BW Lohne durch, die dabei verlustpunktfrei blieb. Ebenfalls das Halbfinale erreichte hier der VFB Oldenburg. Für die Mannschaften des Quakenbrücker SC und TUS Badbergen blieben nur die Plätze. Die Gruppe B wurde eindeutig vom BV Cloppenburg dominiert. Drei Siege bei 22:2 Toren sprachen eine eindeutige Sprache. Zweiter dieser Gruppe wurde Vorjahresfinalist Hannover 96 vor VFL Herzlake und dem Veranstalter TV Groß Mimmelage.

In den Halbfinalspielen im Überkreuzvergleich konnten sich jeweils die Gruppensieger durchsetzen, so dass es im Spiel um Platz 3 zur Partie Hannover 96 gegen VFB Oldenburg kam. Hier hielten sich die Oldenburger klar mit 6:2 Toren schadlos. Im Finale schließlich standen sich die beiden besten Mannschaften des Turniers gegenüber. Nach spannendem Spielverlauf setzten sich die Cloppenburger mit 3:1 Toren gegen BW Lohen durch.

Die abschließende Siegerehrung nahmen Wolfgang Pusdrowski und Jörg-Uwe Klütz, beide Geschäftsführer von Garrel GmbH, vor und bedankten sich bei allen Teams für tollen Fußballsport, bevor sie die Preise überreichten.


Schreibe einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive