Vatertagstour der Mimmelager

Mai 17, 2010
Am letzten Donnerstag fanden sich 20 Mimmelager zu einer von Jens Wachhorst organisierten Vatertagstour früh morgens um 10 Uhr bei Dirk Jockel Bartsch ein. Für einige war diese Uhrzeit noch zu früh, sodass der letzte erst mehr als eine Stunde später eintraf. Die anderen vertrieben sich das lange Warten mit Bier und Schluck. Zwischen halb 12 und 12 kam die Truppe dann endlich aufs Fahrrad mit dem ersten Ziel Artland Brauerei in Nortrup. Zwischendurch wurde noch eine Pause eingelegt die sich einige mit Bäume klettern vertrieben. Das erste Ziel wurde dann kurze Zeit später erreicht mit der Artland Brauerei, wo man sich dann wieder stärkte und etwas das Gelände besichtigte. Das zweite Ziel war dann die Reitsporthalle Nortrup, wo man eine allgemeine Mittagspause einlegte und die Zeit mit vielen Späßen vertrieb. Einige führten die Frauen in die Irre, andere schwingen sich aufs Pferd und erkämpften so Nahrungsmittel in flüssiger Form für die kommende Mannschaftsfeier. Als alle wohlgesättigt und gestärkt waren, wollte man sich zum dritten Ziel aufmachen, dem Klein Mimmelager Schützenfest. Auf dem Weg dahin legten zwei Personen eine für alle nicht angekündigte Pause ein, als sie etwas nah aneinander gerieten und dann einen unfreiwilligen Abgang Richtung Graben machten. Zum Glück passierte beiden nichts, sodass viel über diese Aktion gelacht werden konnte. Der dritte und letzte große Stop wurde dann auf dem Klein Mimmelager Schützenfest eingelegt, wo sich wieder gestärkt wurde. Einige stärkten sich mit Kaffee und Kuchen, andere mit Bier und Fastfood. Nach einer ca. einstündigen Pause machte man sich dann auf den Weg zum Ziel, dem Mimmelager Vereinsheim. Dort wurde dann noch gegrillt und wie sollte es anders sein, Fussball gespielt.
Alles in allem war es ein sehr schöner und lustiger Tag. An großen Danke an Jens Wachhorst der das alles auf die Beine gestellt hat, indem er alle einlud und die Route festlegte.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive