TVM Mitgliederversammlung 2007

März 7, 2007
Nachdem im Vorjahr dem Vorstand die Genehmigung zum Dauchausbau erteilt worden war, konnte der 1. Vorsitzende Josef Thiering nun vom Abschluß der Arbeiten berichten. Größtenteils in Eigenleistung ist es dem Verein gelungen, einen modernen Raum zu schaffen, in dem sowohl der Kinder- u. Jugendsport als auch die ältere Generation angemessene Bedingungen für ihre sportlichen Aktivitäten finden. Größte Herausforderungen beim Ausbau waren hier zum einen die Verlegung eines modernen, den Anforderungen gerecht werdenden Sportfußbodens und die Installation von Sonnenkollektoren zur eigenen Warmwasserversorgung. Hier ist der TVM besonders stolz darauf, dass schon nach einer Saison Einsparungen im Energieverbrauch feststellbar sind.
2006 war wieder ein recht aktives Jahr beim TVM erläuterte der 1. Vorsitzende. Alle Veranstaltungen des Vereines wie Osterfeuer, Fahrradtour, Ferienspaß, Sportwochenende als auch der erstmals stattfindende Nikolausmarkt sind wieder gut besucht gewesen. Höhepunkte waren zweifelsohne die Fußball-WM-Zeit in der der TVM seinen Mitgliedern die Möglichkeit gab in geselliger Runde Fußball im Großformat zu erleben als auch der erstmals veranstaltete Nikolausmarkt, der eine unerwartete Resonanz bei den Besuchern zeigte. Diese erfolgreiche Veranstaltung soll wiederholt werden.Stolz ist man auch auf die im Sommer 2006 eingeweihte Fahnenmastanlage, zu der der Ehrengast Reinhold Coenen die „Deutschlandfahne“ spendierte.
Sportlicher Höhepunkt des vergangenen Jahres war wie so oft schon der von-Garrel-Cup für C-Jugend-Fußballmannschaften zu dem man wieder namhafte Mannschaften begrüßen konnte, und in dem in diesem Jahr etwas überraschend der TSV Wallenhorst als Sieger hervorging.
Nachdem Kassenrevisoren und Versammlung dem Vorstand Entlastung erteilten trugen die Spartenleiter ihre Berichte vor. Diese kamen zu der Feststellung, dass man mit der Beteiligung im allgemeinen zufrieden sein kann, wobei die Bereiche G- + F-Jugend im Fußballsport die größten Zuwächse verzeichnen konnten.
Zur Wahl standen in diesem Jahr die Posten des 2. Vorsitzenden Karlheinz Dühne und der Schriftführerin Andrea Brands. Beide Amtsinhaber stellten sich zur Wiederwahl und wurden einstimmig, ohne Enthaltungen und Gegenstimmen in ihren Ämtern bestätigt. Neuer Kassenprüfer neben der noch ein weiteres Jahr im Amt bleibenden Farina Oldenhage wurde Dieter Trimpe.
Weiter stellte der Vorsitzende die geplanten Aktivitäten für 2007 vor. Höhepunkte werden hier sein eine Tagesfahrt für Mimmelager Kinder, die Wiederholung des im Vorjahr so erfolgreichen „Biathlon“ am Sportwochende in Kooperation mit dem Schützenverein Gr. Mimmelage als auch die erneute Ausrichtung des Nikolausmarktes.“

Schreibe einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive