Sportwochenende 2010

August 6, 2010
Das Sportwochenende startete am Freitag mit einem Alt-Herren Ü 30-Turnier. Ab 18 Uhr spielten 12 Mannschaften (2x Mimmelage) in 3 Gruppen gegeneinander. Zahlreiche Zuschauer/innen beobachteten das Können der Spieler, die Stimmung war gut. Am Ende des Turniers beglückwünschte Kalle Dühne unsere Freunde vom SV Thüle zum Turniersieg. Es wurde noch einige Stunden gemeinsam gefeiert, nebenbei wurde die neue Torwand – gebaut von Kalle intensiv ausprobiert. Jörg-Uwe Klütz erzielte 4 Treffer und gewann Eintrittskarten für ein Bundesligaspiel.
Ein tolles Turnier gut vorbereitet von Kalle, Jens Wachhorst, Dirk Alswede und Thorsten Ebeling.
Samstag Vormittag wurde der Sportplatz für das folgende Programm vorbereitet. Es begann um 14 Uhr mit dem Laufen, Springen, Werfen Wettbewerb der Kinder. Das Team von Monika Buchholz hatte viel zu tun, um die Ergebnisse von 60 Kindern festzuhalten. Eine erfreulich hohe Anzahl hoch motivierter Kids, die zum Teil sehr gute Leistungen zeigten.
Sehr gute Beteiligung auch beim Mimmelager Biathlon mit rund 40 Teilnehmern, darunter auch erstmalig eine starke Gruppe vom TUS Badbergen und die neu gegründete Damen-Laufgruppe aus Gr. Mimmelage, die den Wettbewerb zahlenmäßig, qualitativ und optisch aufwerteten. Der bestehende Rekord wurde weder von Christian Meiling noch von Alexander Thiering verbessert. Organisiert wurde der Wettkampf von Reinhard Koste, Kalle Dühne und dem Schützenhallenteam um Thorsten Kamper, denen unserer besonderer Dank gilt.
Anschließend erfolgten die Siegerehrungen, die beim Laufen, Springen, Werfen-Wettbewerb von Sarah Buchholz und Anne Hartke (beide sowie Lisa Puzio frische Juleica-Card Inhaberinnen) vorgenommen wurde. Es war mit Freude anzuschauen, wie die geehrten Kinder unter dem Beifall der Zuschauer stolz das Podium erkletterten, die Urkunde in Empfang nahmen, sich die Medaille umhängen ließen und dann selbstbewusst den Applaus genossen.
Nicht weniger stolz waren die Sieger beim Biathlon, wo Reinhard Koste die Ehrung vornahm. Auch hier gab es Medaillen oder alternativ die an diesem Tag besonders begehrte Köster-Brause, die zur guten Stimmung besonders beitrug.
Ein weitere Höhepunkt des Tages war der folgende Ortsteilwettbewerb. Sieben Mannschaften, darunter der Vorjahressieger Frehorster Straße sowie der TUS Badbergen mit einer starken Mannschaft. Vielen Dank an die Badberger für die gute Beteiligung und an Hermann Bockstiegel als Organisator. Leider konnte Werner Katzer aus Krankheitsgründen nicht aktiv an dem Wettkampf teilnehmen.
Die Spiele waren interessant und abwechslungsreich gestaltet, so das jung und alt mit Begeisterung und Ehrgeiz bei der Sache waren. Und für die zahlreichen Zuschauer gab es genügend aufregende Dinge zu beobachten, die Mannschaften wurden kräftig angefeuert.
Am Ende siegte (es ließ sich leider nicht verhindern) die Frehorster Straße, die anschließend vom Moderator Alexander Thiering den Wanderpokal entgegennahm. Als Zeitnehmer und Schiedsrichter fungierten Carolin Kirchner, Lisa Puzio und Katharina Kamper.
Das Gewicht der anwesenden Vorstandsmitglieder durfte den Tag über geschätzt werden.(Idee Juliane Koste) Sie wurden an Ort und Stelle gewogen, das festgestellte Gewicht soll hier nicht bekannt gegeben werden, wohl aber der Sieger, nämlich Thorsten Trepte.
Der Abend klang mit einer kleinen aber furchtbaren Karaoke-Show und Dico-Musik aus. Es wurde noch einige Stunden kräftig gefeiert.
Sonntag begann um 10 Uhr ein F-Jugend Fußballturnier (Jäger-Cup) unter der Leitung von Maik Schicho mit 6 Mannschaften, unter anderem mit Vorjahressieger VfL Löningen. Nach den Spielen jeder gegen jeden siegte die Mannschaft vom SV Gehrde. Der Siegerpokal wurde von Thorsten Jäger überreicht.
Danke sagen möchten wir den Organisatoren und Helfern der Wettbewerbe vor allem aber dem wieder einmal gut arbeitenden Catering-Service, der diesmal etwas improvisiert werden musste.
Alles in Allem ein gelungenes Sportwochenende: nette Menschen, guter Sport, viel Begeisterung und Gemeinschaft, viel Brause, gute Beteiligung, passendes Wetter.
Fotos aufgenommen von Gaby Mustermann auf der Homepage des TVM.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive