Sieg mit 3:2 gegen Eggermühlen

November 2, 2009
Gegen Fortuna Eggermühlen konnte die erste des TVM, dank einer starken mannschaftlichen Leistung, die Niederlage von letzter Woche wieder vergessen machen. Am Ende ging man mit 3:2 als Sieger vom Platz, wobei man erwähnen muss, das man ca. 60 Minuten in Unterzahl spielen musste, nach einer Gelb-Roten Karte gegen Jörn Seibel.
Mimmelage von Anfang an etwas besser als der Gegner. Prompt ging dann die bessere Mannschaft auch in Führung, durch ein etwas glückliches Tor. Michael Köhler trat zum Freistoss aus ca. 25 Metern an. Der eigentlich ungefährliche Schuss sprang vorm Torwart komisch auf und ließ diesen dann komisch aussehen, als er in Leere lief.
Mimmelage danach besser, Eggermühlen nur durch Standards gefährlich. Und eine dieser Standards führte dann auch zum 1:1 Ausgleichstreffer. Nach einer Ecke wurde der Ball erst abgewehrt, doch dann fand der Ball doch irgendwie den Weg über die Linie.
Die Heimmannschaft wollte danach ganz schnell wieder in Führung gehen, doch man musste dann den oben erwähnten Platzverweis hinnehmen.
Bis zu Halbzeit passierte dann nichts mehr, Mimmelage zwar wieder mal mit sehr guten Chancen, doch leider scheiterte man meist wieder am eigenen Unvermögen.
In Halbzeit zwei brachte dann Andre Seibel mit seinem 9. Saisontreffer den TVM in Front.
Doch leider musste man danach wieder einen Gegentreffer hinnehmen. Mimmelage weit aufgerückt mit Ballbesitz am gegnerischem Sechzehner. Nach einem klarem Foulspiel pfiff der leider an diesem Tag nicht immer souveräne Schiedsrichter keinen Freistoss und Mimmelage fing sich dadurch einen Konter den die Eggermühlener eiskalt nutzen zum Ausgleich. Danach spielten beide Teams mit offenem Visier auf Sieg. Mimmelage mit besseren Chancen, Eggermühlen nur mit sehr wenigen. Kurz vor Schluss noch eine strittige Szene, als ein wahrscheinlich reguläres Tor vom Schiedsrichter nicht gegeben wurde.
Zuschauer die auf Höhe der Linie standen, sagten nach dem Spiel das der Ball hinter der Linie war. Doch es half nichts, denn der Schiedsrichter gab das Tor nicht.
Doch zum Glück reichte es doch noch zum Sieg. Mit seinem 10. Saisontreffer traf Andre Seibel zum Siegtreffer in der 90. Minute nach schöner Einzelaktion. Kurz danach war dann auch Schluss.
Mimmelage ging am Ende als verdienter Sieger vom Platz. Was sicherlich sehr schön war, war die Tatsache das das Team mit 10 Mann sehr gut kämpfte und jeder für jeden lief.

Nächste Spiel ist am Freitag um 19Uhr in Fürstenau.

Aufstellung: U. Elberfeld T. Ebeling, J. Nehmelmann, M. Thiem, J. Seibel M. Schicho-Finger, F. Göwert, A. Dühne, M. Köhler A. Seibel – N. Konstantinidis

Einwechslungen: A. Thiering, R. Ditmer


Schreibe einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive