Sieg im letzten Spiel in Alfhausen

Juni 8, 2010
Am letzten Spieltag der Saison musster der TVM noch einmal beim schon feststehenden Meister Alfhausen 2 ran. In einem spannenden Spiel setzten sich die Mimmelager dank einer, in der ersten spielerisch guten und zweiten Halbzeit kämpferisch guten Leistung mit 2:1 durch. Mimmelage reiste mit dem letzten Aufgebot an, was sicher nicht von Vorteil war bei den an diesem Tag sehr heißen Temperaturen. Vor dem Spiel wurde den Gastgebern aus Alfhausen vom Staffelleiter Jürgen Pankau die Meisterschale überreicht. Dieser gratulierte dem Team zu der erfolgreichen Saison, die sie am Ende recht klar für sich entschieden.
Nachdem obligatorischem Meisterschaftsfoto wurde dann aber auch noch Fussball gespielt. Die Hausherren nahmen das Spiel nicht ganz so ernst und waren mit den Köpfen wahrscheinlich schon bei ihren Feierlichkeiten nach dem Spiel. Mimmelage wollte zum Abschluss noch einmal ein gutes Spiel zeigen und sich mit einem Sieg aus der Saison verabschieden und dem Meister die Feierlichkeiten etwas vermiesen. Deswegen Mimmelage von Anfang an mit Elan nach vorne. Das Team erspielte sich auch einige gute Chancen die anfangs jedoch noch vergeben wurden. Doch nach etwa 20 Minuten konnte der TVM das erste Tor des Tages erzielen. Nach einem schönen Pass von Marco Göwert in den Lauf von Jürgen Gebel ließ dieser dem Ersatztorwart nicht den Hauch einer Chance und vollendete zum 1:0 Führungstreffer. Mimmelage danach weiter auf Tore aus. Alfhausen in der ersten Halbzeit mit wenig Durchschlagskraft nach vorne. Gegen Ende der ersten Halbzeit konnte der TVM dann sogar auf 2:0 erhöhen nach einer Ecke von Andreas Tews , die Maik Schicho-Finger irgendwie im Tor unterbrachte. Mit 2:0 ging es dann in die Halbzeit. Mimmelage zu der Zeit nur noch mit 10 Leuten auf dem Platz, da sich ein Spieler leicht verletzte und erst mal nicht weiterspielen konnte. Nach der Pause bot sich den Zuschauen dann ein komplett anderes Bild. Alfhausen hatte die Mannschaft fast komplett umgestellt und wollte das Spiel noch umdrehen. Alfhausen nahm dann auch gleich das Heft in die Hand um schnell den Anschlusstreffer zu erzielen. Die Hausherren kamen in Folge dessen auch oft vors Tor, doch den Torwart sollte sie erstmal nicht überwinden. Mimmelage anfangs weiter mit 10 Mann und deswegen nur auf Konter aus. Einige Konter boten sich dem Team auch, doch diese wurden nicht konsequent genug ausgespielt. Mitte der Zweiten Halbzeit konnte der TVM zum Glück wieder auffüllen, da Oliver Epping kurzfristig einsprang um dem Team zu helfen.
Etwa 15 Minuten konnte Alfhausen die Mimmelager Abwehr dann knacken. Nach einer Flanke von rechts, stand ein Stürmer der Hausherren allein vorm Tor und ließ sich die Chance nicht nehmen und köpfte zum Anschlusstreffer ein. Danach warf Alfhausen alles nach vorne um noch den Ausgleich zu erzielen. Doch noch ein Treffer gelang dem Team nicht, denn sie Mimmelager Abwehr fing vieles ab und wenn nicht war der an diesem Tag starke Mimmelager Torwart Udo Elberfeld da.

So blieb es am Ende beim am Ende etwas glücklichen, aber auf Grund der ersten Halbzeit nicht unverdienten Sieg.
Einen großen Dank nochmal an Oliver Epping der so kurzfristig einsprang.

Damit schließt die erste Mannschaft die Saison 2009/2010 auf dem 6 Platz ab.


Schreibe einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive