Sieg gegen Voltlage 2

November 3, 2008
Sieg im Spiel gegen Voltlage 2. Der TVM bekommt durch den nächsten Sieg langsam Anschluss nach oben.
Die erste Halbzeit sehr ausgeglichen. Keine der Mannschaften konnte sich ein Übergewicht erarbeiten. Auf beiden Seiten Chancen, aber daraus konnte keine Mannschaft Kapital schlagen.
So ging es mit 0:0 in die Halbzeit.
Etwa zehn Minuten in der zweiten Halbzeit gespielt. Nach einem Foul an Daniel Ganso zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt. Den fälligen Elfmeter verwandelte Maik Schicho-Finger souverän. Mimmelage spielte danach weiter nach vorne um die Führung auszubauen.
Dies gelang dem Team auch, als Marco Göwert durch einen Schuss auf 2:0 erhöhen konnte.
Danach lies man Voltalge wieder ins Spiel kommen durch einen Ballverlust im Spielaufbau, den die Gäste zum 2:1 Anschlusstreffen nutzen konnten.
Etwa zehn Minuten vor Schluss musste Libero Andre Dühne den Platz verlassen. Nach einem Zweikampf an der Seitenlinie ging ein Voltlager Spieler zu Boden. Der Mimmelager Spieler ging am Boden liegenden Spieler vorbei, dieser trat dem Mimmelager Spieler vors Schienbein. Der Mimmelager Spieler ging zu Boden, stand auf und schubste den Voltlager Spieler weg und sah Rot. Der Voltlager Spieler kam ohne Karte davon.
Danach drückte Voltlage auf den Ausgleich, doch die dezimierte Heimmannschaft konnte die Führung über die Zeit retten.
Insgesamt ein verdienter Sieg für den TVM.
Nächstes Spiel ist am Freitag, den 7.11.2008 in Bersenbrück. Beginn der Partie ist um 19.00 Uhr.

Aufstellung: S. Rose A. Dühne, J. Nehmelmann, D. Westendorf A. Brinkmann, M. Schicho-Finger, M. Göwert, F. Göwert, A. Januschewski D. Alswede, M. Köhler

Einwechslungen: K. Schröder, D. Ganso,


Schreibe einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive