Revermann Cup 2008: Der Bericht

Juli 14, 2008
Bei durchwachsenem Wetter traten am vergangenen Freitag sechs Ü40-Mannschaften an, um den Revermann Cup auszuspielen. Das Turnier begann am späten Nachmittag und ging bis in die Abendstunden. Gerüchteweise heißt es, einige Hartgesottene trotzten dem zeitweisen Regen und blieben noch bis nach Mitternacht am Platz.
Das Turnier verlief sportlich und fair.
Den Pokal konnte am Ende der TV Groß Mimmelage gewinnen. Der Quakenbrücker SC und der TuS Berge gelangten auf die Plätze zwei und drei. Die zweite Abschlusstabellenhälfte bildeten die Mannschaften vom TuS Badbergen, dem GSV Osnabrück und FC Talge.

Der TVM bedankt sich bei allen Aktiven, Zuschauern und Helfern. Ein ganz besonderer Dank geht an Karlheinz Dühne, der die Hauptorganisation inne hatte und auf ein sehr gut verlaufenes Turnier zurückblicken kann.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Berge – TVM 1:3
Talge – Badbergen 0:0
QSC – Osnabrück 0:0
Talge – Berge 0:3
Badbergen – QSC 1:3
Berge – Osnabrück 2:0
QSC – TVM 0:0
Talge – Osnabrück 0:0
Badbergen – TVM 1:3
Talge – QSC 0:4
Badbergen – Osnabrück 1:0
Berge – QSC 0:0
Osnabrück – TVM 1:1
Badbergen – Berge 1:1
Talge – TVM 1:2


Schreibe einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive