Punktgewinn im Auswärtsspiel

Oktober 2, 2006
Mit einer stark verbesserten Leistung gegenüber dem letzten Spiel konnte der TV Groß Mimmelage bei der ersten Mannschaft von Grün-Weiß Schwagstorf ein 2:2 erringen.
Nach dem Grottenkick im Heimspiel gegen SV Gehrde II war für die 1. Mannschaft Wiedergutmachung angesagt. Gegen den Tabellennachbarn durfte nicht verloren werden, um nicht schon in dieser frühen Phase der Saison den Anschluss an die obere Tabellenhälfte zu verlieren.
Doch der Anfang war alles andere als vielversprechend. Bereits in der 15. Minute konnte ein Schwagstorfer Stürmer einen Steilpass aus dem Mittelfeld aufnehmen und den Ball im Mimmelager Tor versenken. Kurze Zeit später mussten die beiden Abwehrspieler Dirk Alswede und Otmar Kottwitz verletzungbedingt ausgetauscht werden, für sie kamen Markus Thiem und Martin Wulf, Tadja Krajina rückte auf die Liberoposition zurück. Im Verlaufe der ersten Halbzeit konnte sich der TVM von dem Rückstand erholen und konnte einige Angriffe starten. Zum Ausgleich reichte es jedoch vor der Pause nicht mehr.
In der zweiten Halbzeit wurden die Mühen belohnt. Einen Freistoß von der Torauslinie trat Marco Göwert in den Strafraum, Jens Wachhorst sprang am höchsten und konnte aus kurzer Distanz einköpfen. Dem verdienten Ausgleich wollten die Mimmelager noch einen drauf setzen und spielten weiter munter nach vorne. Einige Minuten später setzte Markus Thiem einem hohen Ball aus dem Mittelfeld hinterher und bedrängte einen Schwagstorfer Verteidiger so, dass dieser in einer kuriosen Aktion den Ball aus 20 Metern über den eigenen Torwart hob. Die Freude über die Führung währte nicht lange, denn kurze Zeit später konnte Schwagstorf den 2:2 Endstand erzielen. In der Schlussphase bemühten sich beide Mannschaften um den Sieg, klaren Chancen sprangen dabei nicht mehr heraus.
Die Zuschauer auf dem Sportplatz in Schwagstorf konnten ein ausgeglichenes Spiel mit einer gerechten Punkteteilung sehen.

Tore:
1:1 Jens Wachhorst (Vorlage: Marco Göwert)
1:2 Eigentor

Nach nur kurzer Erholungspause geht es für den TV Groß Mimmelage am Dienstag gleich weiter mit dem Pokalspiel gegen den Kreisligisten SV Alfhausen. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, starkem Kampfgeist und dem nötigen Quäntchen Glück ist die Sensation möglich.
Bei hoffentlich schönem Wetter hoffen wir auf zahlreiche Zuschauer um die Fahne des TV Groß Mimmelage im Kreis auch weiterhin hochhalten zu können.


Schreibe einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive