Pfau-Tec-Cup geht an den SC Winkum

Juni 23, 2017

Je oller, desto doller? Keine Ahnung, ob man dieser „Lebensweisheit“ einfach zustimmen kann. Beim Pfau-Tec-Cup des TV Groß Mimmelage zeigen die Altherrenmannschaften jedoch in jedem Jahr wieder viel Engagement.

Karl-Heinz Dühne zeichnete auch bei der Neuauflage wieder für die erstklassige und einwandfreie Organisation verantwortlich. Dühne bedankte sich bei der Firma Pfau-Tec aus Quakenbrück für ihr Engagement und auch bei Andreas Bartsch für die langjährige Unterstützung bei allen Gelegenheiten. Den Schiedsrichtern Jörg und Malte Fehrlage galt ebenfalls Dühnes Dankeschön ebenso wie allen weiteren Helfern und Unterstützern auf allen Ebenen.

Die hatten unter anderem für hervorragende Verhältnisse auf den Plätzen gesorgt, auf denen sich der SC Winkun, Fortuna Eggermühlen, TuS Badbergen, SV Nortrup, SV Alfhausen, Quakenbrücker SC und der Gastgeber TV Groß Mimmelage gegenüberstanden. Mit dem begehrten Pokal konnten schließlich wieder einmal die Winkumer nach Hause in den Nachbarkreis fahren, der zweite Platz ging an den Quakenbrücker SC, gefolgt von Fortuna Eggermühlen und dem gastgebenden Verein.

Im Anschluss feierten die Mannschaften sich selbst und die Ergebnisse bei einem geselligen Beisammensein bis in die Nacht. „Auf ein Wiedersehen beim Pfau-Tec- Cup 2018“, hieß es danach.

Bericht: Bersenbrücker Kreisblatt 01.06. (anl)


Schreibe einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive