Neue Trikots mit Sieg eingeweiht

März 16, 2014
Am gestrigen Samstag war die 2. Mannschaft der SG Voltlage im Groß Mimmelager Kanalstadion zu Gast. Bei nicht mehr so frühlingshaften Wetter wie die Tage zuvor, wurden bei diesem ersten Heim Rückrundenspiel die neuen Trikots, vom Unternehmen Artland Fahrdienste mit Herz gesponsert, zum ersten Mal getragen. Nachdem letzte Woche auswärts der FC Talge I (3 Tabellenplatz) mit 2:0 besiegt wurde, war dieses mal, mit der SG Voltlage II der aktuelle Tabellenführer der Gegner.

Der TVM ging mit derselben Aufstellung wie letzte Woche ins Spiel und versuchte erst mal hinten sicher zu stehen und überließ dem Gegner das Spiel. Dieser versuchte es meist mit langen Bällen auf seine großgewachsenen Angriffsspieler, doch meist war bei der an diesem Tage starken und taktisch gut stehenden Abwehr des TVM Endstation. Die Hausherren wurden mit zunehmender Spielzeit auch immer sicherer und kamen immer besser ins Spiel, sodass sich ein ausgeglichenes Spiel mit gleichen Spielanteilen für beide Mannschaften ergab. Mimmelage in der ersten Halbzeit, aber mit den größeren Torchancen, welcher aber leider alle vergeben wurden. So ging es mit 0:0 in die Halbzeit. Die Halbzeit Ansprache von Trainer Dirk Alswede fiel somit auch positiv aus. Er war mit der Einstellung des Teams und der Spielweise durchaus zufrieden und gab der Mannschaft mit auf den Weg, in der zweiten Halbzeit genauso weiterzumachen, um dem Favoriten eventuell ein Bein stellen zu können und etwas Zählbares zuhause zu behalten.
In Halbzeit zwei das gleiche Bild. Beide Mannschaften probierten es meistens mit langen Bällen im Spiel nach vorne. Nach ca. 15 Minuten in der zweiten Halbzeit dann aber mal einen Standardsituation für den TVM. Einen Freistoß aus halblinker Position und mehr als 30 Metern Entfernung, geschlagen von Kapitän Thomas Hermann, vollendete Jannick Alswede am zweiten Pfosten zur 1:0 Führung für die Hausherren.
Danach ein kurzer offener Schlagabtauch beider Mannschaften mit sehr guten Chancen auf beiden Seiten, wobei aber für kein Team etwas Zählbares raussprang.
Zum Ende hin schmiss Voltlage dann noch einmal alles nach vorne, um nicht als Verlierer vom Platz zu gehen. Mimmelage mobilisierte nochmal alle Kräfte in der Defensive und verteidigte mit alle Mann den Vorsprung.
Und so blieb es am Ende beim durchaus verdienten Sieg für den TV Groß Mimmelage, welcher auch einen gute Wiedergutmachung für die herbe 9:0 Klatsche im Hinspiel in Voltlage war. Voltlage somit mit einem kleinen Dämpfer im Aufstiegsrennen, der dem Team aber nicht die Tabellenführung kostete, weil Badbergen II am heutigen Sonntag ebenfalls etwas überraschend Verfolger Gehrde I schlug.

Ein besonderer Dank aber nochmal an das Unternehmen Artland Fahrdienste mit Herz, welches die neuen Trikots für die erste Herrenmannschaft des TVM gesponsert hat. Vor dem Spiel wurde auch noch ein Foto mit den Sponsoren gemacht. Trainer Dirk Alswede dankte dem Unternehmensinhaber Werner Hülsmann und seiner Frau Barbara für den gesponserten Trikotsatz und übergab als kleines Dankeschön noch einen Blumenstrauß.


Schreibe einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive