Nächster Derbysieg – TVM behält weiße Weste

April 5, 2016

Am vergangenen Samstagabend war die 1. Herren des TVM zum ersten Derby der Rückrunde in Badbergen zu Gast. Nach dem erfolgreichen Start in 2016 mit zwei Siegen erwartete man ein anderes Spiel als zuletzt. War man in den beiden letzten Spielen jeweils als Außenseiter ins Spiel gegangen, ging es dieses Mal darum, der Favoritenrolle gerecht zu werden und das Spiel an sich zu reißen. Trotz der geänderten Aufgabenstellung behielt man die taktische Aufstellung bei. Aus einer geordneten Defensive sollte das Spiel aufgebaut werden.

Wie so oft in solchen Spielen tat sich der TVM allerdings schwer, die Erwartungen zu erfüllen. Man kam nicht richtig in die Zweikämpfe und war oft einen Schritt zu spät. Die Badberger waren in der Anfangszeit das spielbestimmende Team, ohne sich dabei große Chancen herauszuspielen. Nachdem eine taktische Veränderung vorgenommen wurde, konnte man das Spiel offener gestalten, die Bälle vermehrt in der Badberger Hälfte halten und mehr für die Offensive tun.

Nachdem kurz zuvor eine aussichtsreiche Konterchance leichtfertig vergeben wurde, ging der TVM nach 40 Minuten in Führung: Andre Dühne schickte mit einem Einwurf Jarachim „Jara“ Schröder auf die Reise, der von seinem Gegenspieler auf der rechten Seite nicht am Pass in die Mitte gestört werden konnte. 16 Meter vor dem Tor nahm Marek Schmidt den Ball mit dem Rücken zum Tor an, drehte sich um seinen Gegenspieler und schloss im Fallen ab. Der Torhüter streckte sich vergebens, vom linken Innenpfosten klatschte der Ball zu Mareks 10. Saisontreffer ins Tor.

Kurz darauf ertönte der Halbzeitpfiff.
Mit zwei Wechseln ging es in die zweite Halbzeit, in der man besser aus der Kabine kommen wollte als im ersten Durchgang. Das sollte auch kurzzeitig gelingen.

Nur 2 Minuten nach dem Pausentee wurde ein Mimmelager an der Mittellinie gefoult. Marek Schmidt erkannte schnell, dass Jannick Alswede vor dem Tor im Eins gegen Eins mit Badbergens Verteidiger stand. Den Freistoß an den Fünfmeterraum vollendete Jannick mit einem schönen Kopfball ins rechte Eck zu seinem 18. Saisontor und der 2:0 Führung für den TVM.
Drei Minuten später gelang den Gastgebern dank schwacher Abwehrleistung der Mimmelager nach einer Ecke der Anschlusstreffer.

Es dauerte allerdings nur zehn Minuten, bis der alte Abstand wiederhergestellt wurde: Andre Dühne gelangte an der Mittellinie an den Ball, spielte vor dem Strafraum einen Doppelpass mit Jannick Alswede und war dann frei vor dem Tor. Uneigennützig legte er vor dem herauseilenden Torwart quer, so dass Jarachim „Jara“ Schröder keine Mühe hatte, den Ball im leeren Tor zum 1:3 unterzubringen. Für Jara war es das zweite Saisontor.

Allerdings dauerte es wieder nur drei Minuten, bis den Badbergern der erneute Anschlusstreffer gelang: Wieder war es eine Standardsituation verbunden mit Chaos im Mimmelager Strafraum, so dass ein Badberger aus kurzer Distanz einköpfen konnte.

In der Folge gab es ein paar kleine Chancen auf beiden Seite, die aber keine Gefahr für die jeweiligen Torhüter bedeuteten.
Nach einem harten Foul eines Badbergers gegen Joachim „Joe“ Kottwitz zeigte der Schiedsrichter ihm die zweite gelbe Karte. Der TVM agierte dadurch in den letzten ca. 20 Minuten in Überzahl.

Es dauerte nicht lange, bis der TVM den Deckel auf die Partie machte: Bruno Lourenco erkämpfte sich den Ball 25 Meter vor dem gegnerischen Strafraum und sah, dass der Torwart des TUS zu weit vor seinem Kasten stand. Überlegt vollendete er unter die Latte zur 4:2 Führung und seinem ersten Saisontor.

In der Folge vergab der TVM noch mehrere Möglichkeiten, den Spielstand zu erhöhen, was auf Grund des Spielverlaufs aber auch nicht gerecht gewesen wäre.

Trotz allem stehen am Ende die nächsten 3 Punkte auf der Habenseite der Mimmelager. Somit stehen nach diesem Wochenende 12 Punkte aus 4 Rückrundenspielen und ein Torverhältnis von 17:4.

Weiter geht es an diesem Mittwoch, dem 06.04.16, mit einem Auswärtsspiel in Fürstenau. Anstoß ist um 19 Uhr. Die Spieler des TVM hoffen auf viel Unterstützung.



Schreibe einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive