Mimmelager bei den Bulls Open

April 12, 2017

Bei den BULL’S German Darts Masters am Sonntag, die als Einzelwettbewerb ausgetragen wurden und in diesem Jahr ihre vierte Auflage erlebten, gingen 568 Herren und 112 Damen an den Start. Mit dabei drei Spieler aus der Dartmannschaft des TV Groß Mimmelage. Markus Hilger, Andreas Rasche und Mark Rosga wollten sich gegen die europäische Dart-Elite beweisen. Angeführt wurde das Teilnehmerfeld Martin Adams aus England. Der dreifache Weltmeister war bereits zweimal in Bochum erfolgreich und wollte durch einen dritten Titelgewinn zu gerne Rekordgewinner werden. Mit Mark McGeeney wollte auch der amtierende Dutch Open Sieger sein Glück in Bochum versuchen, um sich den nächsten großen Titel zu sichern. Desweiteren waren die ehemaligen Weltmeister Ted „The Count“ Hankey oder Andy „Viking“ Fordham am Start, die beide aus England anreisen. Die Phalanx der starken britischen Spitzenspieler wurde unter anderen von dem Schotten Ross Montgomery oder den Walisern Dean Reynolds und Martin Phillips, der 2014 die erste Auflage der BULL’S Darts Masters gewinnen konnte, abgerundet. Insgesamt waren 19 Nationen bei den BULL’S German Open vertreten. Neben Deutschland reisten die Teilnehmer aus folgenden Nationen zum Turnier an:
Belgien, Dänemark, England, Frankreich, Irland, Litauen, Luxemburg, Mazedonien, Mongolei, Niederlande, Nordirland, Österreich, Polen, Rumänien, Russland, Schottland, Schweiz und Wales.
Markus Hilger verlor in der ersten Runde gegen Eric Vonrufs einen Schweizer mit 4:0. Auch Andreas Rasche verlor sein Match gegen Bronislaw Boryczka. mit 4:1. Mark Rosga konnte sein Auftakt Match gegen den Mazedonier Marcin Kondratowicz mit 4:1 gewinnen und zog in die zweite Runde ein. Dort verlor er gegen ein stark spielenden Derek Lumley aus England. Der mit zwei High Finish 112 und 151 das Spiel mit 4:0 für sich entschied.

Das Finale der Herren spielten die beiden Niederländer Richard Veenstra und Yoeri Duijster. Richard Veenstra setzte sich in einem starken Spiel mit 6:3 durch. Bei den Damen setzte sich die Engländerin Deta Hedman gegen die Niederländerin Aileen De Graaf mit 5:3 durch.


Schreibe einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive