Kohlessen 2005 war ein voller Erfolg

Januar 19, 2005
Auch das diesjährige Kohlessen hat seinem Ruf alle Ehre gemacht und war wieder eine tolle Feier für den TVM. Zu Beginn des Kohlessens, hieß der 1. Vorsitzende, Josef Thiering, die ca. 120 Gäste, darunter den amtierenden Bürgermeister von Badbergen, Siegfried Desing und eine Abordnung vom TUS Badbergen herzlich willkommen und wünschte allen eine schöne Feier.

Während des Essens gab es dann wie immer reichlich Freibier, welches vom TVM und von Gunda & Willi Berendsen gestiftet wurde. Nachdem alle Gäste sich mit dem leckeren Grünkohl gestärkt hatten, wurden auch schon die Lose für die große Tombola unter die Leute gebracht. Die Preise für die Tombola wurden in diesem Jahr von den Völkerball Damen zusammengestellt und man muss sagen, dass die Damen super Preise ausgesucht hatten. Unter den Hauptpreisen war wie immer ein 30 Liter Faß Bier zu finden, was natürlich zusätzlich zum Kauf von reichlich Losen antrieb.

Kalle Dühne für 30 Jahre aktiven Fußball geehrt

Nachdem alle Lose verkauft waren, nahm der 1. Vorsitzende, Josef Thiering dann einige Ehrungen vor. Wilfried Hellenbrecht wurde für seine langjährigen besonderen Verdienste für den TVM geehrt. Kalle Dühne bekam eine Auszeichnung für 30 Jahre als aktiver Fußballer beim TVM, und Anke Wachhorst und Heike Wulf dankte der 1. Vorsitzende für die Organisation des Kuchenverkaufs im neuen Sportlerheim.

Cheerleader wurden Mannschaft des Jahres 2004

Seit noch nicht all zu langer Zeit besitzt der TVM eine Cheerleader Tanz-Gruppe, die an diesem Kohlessen eine eigens ausgedachte Choreographie vorstellte. Die Einlage der Cheerleader stieß bei allen Gästen auf Begeisterung und wurde mit großzügigem Applaus gewürdigt. Die Mädchen wurden zusätzlich vom 1. Vorsitzenden zur Mannschaft des Jahres 2004 geehrt. Die Gruppe besteht aus Lena Witte, Julia Steinkamp, Melanie Lüken, Kristina Rohling und Mareike Trimpe.

Männerballett mit neuer Showeinlage

Schon eine kleine Tradition ist der Auftritt des Männerballetts beim TVM Kohlessen. In diesem Jahr wurden die Männer zum ersten mal von Marion Holle vom TUS Badbergen auf den Auftritt vorbereitet. Die Männer betraten die Tanzfläche in mysteriösem Gewand und heizten dem begeisterten Publikum dann so richtig ein. Die Vorstellung gefiel allen Gästen so gut, dass sich die Tänzer vor einer Zugabe nicht drücken konnten. Zum Schluss bedankte sich das Männerballett noch bei ihrer Trainerin Marion Holle, die Sie Fit für den Aufritt machte. Das Männerballett besteht aus: Dirk Alswede, Dirk Bartsch, Torsten Ebeling, Mirko Becker und Andreas Kesse.

Um halb 6 war auch für die letzten Gäste die Feier zu Ende

Nach der gelungen Tanzeinlage der Männer ging es dann so richtig los mit der Feier. Gerwig Nehmelmann sorgte mit seiner Musikanlage für super Stimmung und lockte viele Gäste auf die Tanzfläche. Es wurde noch bis Tief in die Nacht, bzw. in den Morgen gefeiert, bis die letzten Gäste, angeführt vom 1. Vorsitzenden, Josef Thiering gegen halb 6 Morgens den Saal Brüggemann verließen.

Ich hoffe das nächste Kohlessen wird eben so gut, woran ich allerdings keinen Zweifel habe. Also bis zum nächsten Jahr !!!

Weitere Fotos vom Kohlessen 2005 sind in den nächsten Tagen hier zu finden.


Schreibe einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive