Keine Punkte gegen Kettenkamp II

Mai 7, 2013
Siegesserie vorerst beendet

Der TVM kam am Samstag bei Kettenkamp II mit 5:0 unter die Räder. Am 23. Spieltag gelang es nicht die gefordeten 110% von Trainer Dirk Alswede abzurufen. Im Gegenteil startete die erste Elf mit Halbgas, sodass Kettenkamp mit seinen körperlich überlegenem Spiel in der ersten halben Stunde bereits alles klar machen konnte. Beim Stande von 4:0 nach 45 Minuten sanken die Köpfe, die Euphorie war erstmal gebremst nach den guten Leistungen der letzten Partien. In der Pause rüttelte Trainer Alswede seine Jungs nochmal wach und brachte A. Thiering für J. Thiering , obwohl er sicherlich elf Mal hätte wechseln wollen. Ab jetzt war nicht nur das Wetter heiß sondern auch die Mannschaft des TVM, die nun gut in die Partie kam und Kettenkamp zeigte, das auch in Mimmelage Fussball gespielt wird. Das Spiel verlagerte sich komplett in die gegnerische Hälfte mit vielen Standards, die keinen Ertrag brachten. Viele Vorstöße endeten am gegnerischen Sechzehner bei völlig fehlender Kaltschnäuzigkeit der Offensivbemühungen. Jetzt spielte nur noch der TVM, aber wieder einmal machte ein Spieler von Kettenkamp 3 unserer Abwehrspieler frisch und versenkte zum 5:0 Endstand.

Positiv bleibt zu berichten, dass wir in der zweiten Hälfte Gas gegeben, uns gegen ein noch höheres Ergebnis gewehrt haben und jeder versuchte den Nächsten zu pushen. Bereits am Mittwoch geht es zum Nachholspiel nach Hollenstede, wo nur eine Trotzreaktion der gesamten Defensive helfen kann und Spielzüge ruhig zuende geführt werden, um etwas Wiedergutmachung bei unserem Keeper ,Kosti‘ ankommen zu lassen, der sich bei dieser Klatsche kein Tor ankreiden musste.

Niederlagen motivieren auch und schweißen zusammen! Bis dahin…

Bericht: Thomas Hermann


Schreibe einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive