Gute Leistung, keine Punkte

April 8, 2007
Am Ostersamstag stand für die 1. Mannschaft des TV Groß Mimmelage das Nachholspiel gegen den Spitzenreiter aus Grafeld an. Bei idealem Fußballwetter wollte man den aufstiegsambitionierten Gästen ein Bein stellen und die eigene Situation im Abstiegskampf verbessern.
In den ersten 30 Minuten zeigte sich, dass keine großen Qualitätsunterschiede zwischen dem 1. und dem 11. der 1. Kreisklasse vorhanden waren. Im letzten Drittel der ersten Halbzeit setzten sich die Grafelder vermehrt in der gegnerischen Hälfte fest und kamen so auch zum 1:0 Führungstreffer. Auch die Mimmelager waren bis hierhin einige Male in der gegnerischen Hälfte unterwegs, vor dem Tor sprangen jedoch keine klaren Chancen heraus. Kurz vor der Pause hatten die Rot- Schwarzen bei einem Lattenkopfball Glück, wenig später fiel dann durch einen Elfmeter die 2:0 Pausenführung für den Gast.
In der zweiten Halbzeit galt es auf den ersten 30 Minuten aufzubauen und vorne die entstehenden Chancen konsequent zu nutzen. Die Geschichte der zweiten Halbzeit ist schnell erzählt: Der Mimmelager Torhüter Bartsch musste kein Mal mehr ernsthaft ins Geschehen eingreifen, die meisten Grafelder Angriffe wurde von der guten Mimmelager Abwehr in die Gegenrichtung zurückbefördert. Vorne hätte der Sieg der Grafelder noch in Gefahr gebracht werden können, doch Thiem und vor allem O. Kottwitz vergaben hochkarätige Chancen.

Vor dem Spiel hätten wohl alle Mimmelager dieses Ergebnis akzeptiert, im Nachhinein ist es eine verpasste Chance mit einem Unentschieden oder sogar einem Sieg auf sich aufmerksam zu machen und sich unten etwas abzusetzen. Nach den Siegen von Ohrtermersch und Badbergen II müssen jetzt in den nächsten Spielen auf jeden Fall Punkte gesammelt werden um nicht in das größte Schlamassel reinzurutschen.

Aufstellung

Bartsch F. Göwert, Meiling, J.Thiering Westendorf, O. Kottwitz, Krajina (Wulf), Thiem (Ebeling), M. Göwert (Alswede) Wachhorst, Nehmelmann (J. Kottwitz)

Gelbe Karten: Westendorf, Krajina, Thiem, Alswede, Wachhorst

Ich wünsche allen ein frohes Osterfest und eine schöne Zeit beim Osterfeuer am heutigen Ostersonntag.

Der Anstoß für das nächste Spiel gegen SV Nortrup II findet am nächsten Sonntag um 13.00 auf dem Sportplatz in Nortrup statt.


Schreibe einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive