Gewonnen!

September 23, 2007
Endlich ein Sieg für die erste Herrenmannschaft in der laufenden Saison: 2:0 hieß es am Ende verdient gegen den Kreisligaabsteiger aus Gehrde.
Der TVM war während der gesamten Partie leicht feldüberlegen und erarbeitete sich einige Torchancen.
Mitte der ersten Halbzeit gelang Otmar Kottwitz nach einer schönen Ecke per Volleyschuss sein erster Saisontreffer und damit die erlösende Führung für die Hausherren.
Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause. Danach zeigte sich der TVM etwas defensiver eingestellt, wobei trotzdem einige Möglichkeiten für die Gehrder zu sehen waren, die jedoch nicht konsequent ausgenutzt werden konnten. Die Mimmelager blieben im Gegenzug immer durch Konter gefährlich.
Nach etwa 70 Minuten Spielzeit konnte dann André Seibel ebenfalls mit seinem ersten Saisontor zur 2:0-Führung netzen, nachdem der Ball im Mittelfeld erkämpft wurde und ein Torschuss von den Gehrdern zunächst abgewehrt werden konnte.
Nach dem Schlusspfiff war die Erleichterung bei den Spielern und den zahlreichen Mimmelager Zuschauern deutlich zu spüren. Viel zu lange musste man auf das erste Erfolgserlebnis warten.
Mit der gezeigten Leistung sind sicherlich auch am kommenden Sonntag um 13 Uhr in Quakenbrück gegen die dortige Reserve drei Punkte drin. Die Mimmelager sollten jedoch nicht zu euphorisch in das Spiel gehen, denn wie jeder weiß, gelten in einem Derby immer eigene Gesetze.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive