FINALE

Juni 5, 2015
80 Minuten Spannung, riesige Stimmung auf der Tribüne, und das Happy-End für uns.

So geht die kurzversion des Halbfinales im Kreispokal der B-Jugend unserer JSG Badbergen/Mimmelage/Gehrde gegen den Spitzenreiter der Kreisliga SG Wimmer/Lintorf.

Die längere Version? Die ist eigentlich sehr lang, ich versuche mich kurz zu fassen.

Ein Spiel auf Augenhöhe zwischen beiden Mannschaften. Ein Klassenunterschied war in den gesamten 80 Minuten nicht zu sehen. Die SG Wimmer/Lintorf mit der besseren Spielanlage, wir mit der höheren Geschwindigkeit.

In der 7. Spielminute gingen nach Vorarbeit von Adam Krause durch Lukas Liedmann mit 1:0 in Führung. Er konnte einen langen Ball vor dem Torwart der Gäste erreichen und machte nach Zusammenspiel mit der Latte das Tor im Nachsetzen.
Die Gäste drückten auf unser Tor, doch Leon Winklhofer machte mit einem Kopfball nach Ecke Adam das 2:0 in der 27. Minute.
Nun wurde es richtig Spannend: Zeitstrafe und Elfmeter gegen uns in der 39. Nico Tesch verwandelt zum 2:1.
Damit nicht genug gab es 1 Minute später die zweite Zeitstrafe gegen uns, und wir gingen mit nur 9 Spielern und der 2:1 Führung in die Pause. Durchatmen.

Nach Wiederanpfiff dann gleich ein Paukenschlag: nach Notbremse an Adam Krause gab es die rote Karte für den Gästetorwart, und Lukas Liedmann verwandelte den fälligen Elfmeter zum 3:1 in der 44. Minute.
Mit dem 4:1 wieder durch Lukas nur fünf Minuten später dachten alle, das muß es doch gewesen sein.
Aber die Rechnung ging nicht auf. Nach nur 3 Minuten kamen die Gäste durch Joel-Dominik Kiehl wieder auf 4:2 ran.Der große Schlagabtausch ging weiter.

55. Minute: 5:2 durch Lukas, sein vierter Treffer. Alle fünf Tore durch Vorarbeit von Adam.
Aber auch dadurch waren die Gäste nicht klein zu kriegen. In Unterzahl kamen sie mit zwei Treffern in der 56. Und 68 Minute von Joel-Dominik Kiehl nach großen Abwehrfehlern wieder ran.

Der sehr große Siegeswille brachte uns auch durch die 4-minütige Nachspielzeit, bevor uns das sehr gute Schiedsrichterteam um Daniel Janßen mit den Assistenten Luis Börger und Andreas Wegner endlich erlöste. Vielen Dank noch mal an euch, sehr gute Leistung.

Wir, Henrik und Maik, möchten uns nochmal bei allen Zuschauern für die Phänomenale Stimmung bei den Zuschauern, die fleißigen Helfer und den sehr fairen Gästen für diesen Pokalfight bedanken.

Dank auch an Stefan Meier, der das Spiel aufgezeichnet hat. Er wird wieder eine Zusammenfassung auf Youtube einstellen.

Zum Endspiel am 20.06.2015 um 16 Uhr müssen wir nach Bissendorf reisen.

Wir versuchen, wie die SG Wimmer/Lintorf mit zwei Bussen, eine große Fahrt zu Organisieren.

Aufstellung:
Tor: Moritz Kemme, Sören Dieker – 4er Kette: Rouven Röh, Luca Holle, Leon Winklhofer, Nico Tielker, Manuel Engebrecht – 6er Steffen Hafferkamp, Pascal Finger – Mittelfeld: Lukas Liedmann, Adam Krause, Til Klaes, Daniel Vorbrook, Jan Lüdeling – Angriff: Filippos Bitzelis, Johnny Ibel


Schreibe einen Kommentar

Neue Kommentare

Archive