Endlich wieder ein Sieg!

März 16, 2008
Mit 2:1 konnte die erste Mannschaft des TVM zu Hause die Reserve des SV Nortrup bezwingen.
Die Mimmelager kamen dabei über den gesamten Spielverlauf wesentlich besser mit den Platzverhältnissen zurecht: Der Boden war sehr nass und es regnete obendrein über die gesamten 90 Minuten. Spielertrainer Thorsten Ebeling bereitete daher die Mannschaft vor dem Anpfiff auf ein unattraktives Spiel vor, musste sich jedoch bis zum Abpfiff von seinen Schützlingen eines besseren belehren lassen.
Die Mimmelager zeigten den relativ zahlreichen Zuschauern insbesondere in der ersten Halbzeit ein schönes Kombinationsspiel und druckvollen Offensivfußball. Leider konnten die guten Torchancen mal wieder nicht konsequent verwertet werden.
Symptomatisch war daher der Treffer zur erlösenden 1:0 Führung für den TVM nach einer halben Stunde durch einen eher missglückten Fernschuss von Otmar Kottwitz, der im linken unteren Eck des Nortruper Tores „einschlug“. Bei diesem Zwischenstand wurde dann auch die erste Halbzeit beendet, in der die Mimmelager keine hochkarätige Torchance der Gäste zuließen.
In Halbzeit zwei verringerte sich der Druck auf das Nortruper Tor etwas. Trotzdem konnte nach ca. 60 Minuten Konstantin Schröder mit einer Art Flugkopfball nach einem schönen Kopfball-Lattenknaller vom eingewechselten Ali Issa zur vorentscheidenden 2:0-Führung abstauben.
Der 2:1 Anschlusstreffer etwa zehn Minuten vor Schluss änderte nichts an der Tatsache, dass der TVM endlich wieder drei Punkte einfahren konnte.
Hervorzuheben war insbesondere die läuferische und konditionelle Leistung der Mimmelager. Gelingt es der Mannschaft in den kommenden Spielen erneut, so eine Power abzurufen, dann sieht es mit erneuten Punktgewinnen gut aus.
Die nächste Gelegenheit ist am kommenenden Gründonnerstag. Da reist der TVM als Tabellendrittletzter zum Tabellenvorletzten aus Eggermühlen. Die Mannschaften trennt nur einen Punkt bei vergleichbarem Torverhältnis. Mehr ist zur Wichtigkeit des Spiels wohl nicht zu sagen. Anstoß ist um 19 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive