Dartmannschaft – Spielberichte

März 18, 2017

Am Mittwochabend den 22.02.2017 bestritt unsere Mannschaft ihr Auswärtsspiel in Oldenburg. In der Gaststätte Staschen ging es gegen die Mannschaft des DSC Oldenburg 3. Der TVM erwischte einen guten Start. Thomas und Mark Rosga konnten souverän Ihre Einzel gewinnen. Danach verlor Markus Hilger seine Partie. In einem umkämpften Match musste sich auch Andreas Rasche dem Kapitän der Oldenburger Mannschaft geschlagen geben. Überraschenderweise konnte der TVM die ersten Doppel für sich entscheiden. Im nächsten Einzel gelang Thomas erneut ein Sieg. So gingen die Mimmelager mit 5:2 in Führung. Allerdings verloren Janis Rosga und Andreas Rasche Ihre Einzel. So konnte der DSC den Abstand auf 5:4 verkürzen. In einem spannenden Spiel zwischen den beiden Mannschaftskapitänen konnte sich Mark durchsetzen und die Führung wieder auf zwei Punkte ausbauen. So mussten die Doppel die Entscheidung bringen. Thomas und Mark Rosga spielten ein gutes Match allerdings verfehlten Sie die entscheidenden Doppel und verloren klar mit 3:0. Spannender konnte es nicht mehr werden. Im letzen Spiel des Abends stand es 2:2, so dass Leg 5 die Entscheidung bringen musste. Leider gelang es unserem Team nicht das Spiel zu gewinnen. So trennten sich der DSC und der TVM mit einem Unentschieden (6:6). Die Enttäuschung war natürlich groß nachdem es zwischenzeitlich 5:2 für den TVM stand.

Letzten Mittwoch den 15.03.2017 empfing unsere Mannschaft den ungeschlagenen Tabellenersten aus Dinklage. Die erste Mannschaft des TVD „Seals“ Dinklage konnte mit einem Sieg schon vorzeitig Staffelsieger werden. Im Hinspiel mussten die Mimmelager sich in Dinklage mit 12:0 (36:5) geschlagen geben. Unser Team wollte im Heimspiel eine gute Leistung zeigen und dem Gegner es so schwer wie möglich machen. Im ersten Spiel konnte man die Klasse der Dinklager erkennen. Mark Rosga musste sich mit 3:0 geschlagen geben. Im ersten Leg hatte Mark die Chance das Leg für sich entscheiden. Bei drei Darts für 54 versagten ihm allerdings die Nerven. Sein Gegner Markus Ruholl machte es besser und spielte ein 112er High Finish. Das sollte nicht das einzige Highlight des Abends werden. Im zweiten Spielt konnte Thomas Rosga das erste Spiel gegen die Seals gewinnen. Er bezwang Sascha Osterbrink mit 3:2. Somit hatten wir unseren gewünschten Punkt. Andreas Rasche und Dennis König kamen in Ihren Einzeln nur schwer ins Spiel und mussten beide Partien den Gegnern überlassen. Zur Überraschung konnte der TVM eins von zwei Doppeln für sich entscheiden. Auch das nächste Einzel ging an die Hausherren. Mark konnte ebenfalls gegen Sascha Osterbink mit 3:2 gewinnen. So stand es nur 5:3 für Dinklage. Mit so einem knappen Verlauf war nicht zu rechnen. Doch dann steigerte sich das Team aus Dinklage. Kein weiteres Spiel gaben Sie mehr aus der Hand. Björn Lipfert spielte ein 78 Bull Finisch und es kam noch zu zwei Short Legs.
Markus Ruholl spielte ein 18er Leg und im Doppel ließen Björn Lipfert und Florian Böske Ihren Gegnern mit einem 16er Short Leg keine Chance. Am Ende des Abends stand ein 9:3 (32:13) für die Dinklager zu Buche.

Im nächsten Spiel trifft unsere Mannschaft zuhause auf die 2. Mannschaft des DSC Oldenburg (31.03.17 / 20:00 Uhr).


Schreibe einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive