D-Mädchen sind Vizekreismeister

März 1, 2010
Wir wollen in jedem Spiel unter fünf Gegentoren bleiben und vielleicht ein Spiel gewinnen!, so die Aussage von Trainer Dirk Alswede einige Tage vor der Endrunde.
Mit diesem Vorsatz ging es am Sonntag mit weit über 20 Personen Richtung Melle.

Das erste Spiel wurde gegen die Spvg. Haste erst 20 sec. vor Schluss mit 2:3 verloren. Ziel erreicht, Punkt verpasst!
Den erhofften Sieg brachte dann gleich die zweite Partie mit 4:1 über SF Oesede. BW Hollage war der einzig bekannte Gegner im dritten Spiel, allerdings waren das bislang keine guten Erfahrungen.
Doch mit Disziplin und dem Sieg gegen Oesede im Rücken konnte auch gegen Hollage ein 2:1 erzielt werden.
Gegen den späteren Kreismeister TSG Burg Gretesch blieb das Ergebnis mit 0:1 auch denkbar knapp und ein Punkt wäre verdient gewesen. In der letzten Partie war Ausrichter SC Melle 03 A Gegner unserer Mädchen. Auch dieses Spiel konnte mit schönem Kombinationsfußball 4:1 gewonnen werden.

In der Tabelle reichten diese Ergebnisse bei Punktgleichheit mit Spvg. Haste und BW Hollage durch das bessere Torverhältnis zur Vizekreismeisterschaft.

Abschlusstabelle: 1. TSG Burg Gretesch (15 Punkte, 16:0 Tore), 2. JSG Badbergen/Mimmelage/Gehrde (9, 12:7), 3. Spvg. Haste (9, 12:9), 4. BW Hollage (9, 9:9), 5. SC Melle 03 A (3, 6:17), 6. SF Oesede (0, 3:16)

Die Manschaft: hintere Reihe von links nach rechts
Lina Siebers-Over-Behrens (SV Gehrde, 1 Tor), Lara Lampe (TuS Badbergen), Nele Alswede (TVM, 2 Tore), Yvonne Krause (TuS), Julia Heinrichs (TuS)
untere Reihe: Lisa Marie Gervesmann (TuS), Lisa Siemund (TuS, 9 Tore), Nele Dallmann (TuS), Annemarie Potratz (TuS),
Torhüterin Ann-Kathrin Behre (TuS)


Schreibe einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive