Arbeitssieg gegen Bippen II

April 29, 2013
Alswede, Köhler und Krajina sorgen mit ihren Treffern für den Sprung auf Platz 9

Dank großem Einsatz konnte der TVM die nächsten Punkte gegen den direkten Konkurrenten Bippen II sichern. Der vierte Rückrundensieg musste sich allerdings erst einmal erarbeitet werden, da Bippen bereits früh durch einen Freistoss aus 16 Metern in Führung ging. Gegen den Rückstand hielt der TVM gut dagegen und spielte sich gute Szenen heraus. So konnte nach einer guten halben Stunde der eingewechselte J. Alswede auf den aufrückenden F. Stein ablegen, der zu einem satten Schuss kam und nur knapp das obere Eck verfehlte. Eine unterhaltsame erste Hälfte mit Chancenübergewicht für den TVM, das dann kurz vor der Halbzeit von J. Alswede auch endlich im Torerfolg endete. Mit dem 1:1 ging es auch in die Kabine. Anfang der zweiten Hälfte kam Bippen, dank der akribischen Tagesform des Unparteiischen, zum erneuten Standard, der per Kopf zum zweiten Rückstand des Spiels führte. Erneut konnte man dann durch J. Alswede zum Ausgleich kommen, der sich äußerst engagiert und abschlussstark präsentierte. Kapitän Michael Köhler sorgte anschließend für das 3:2 nach einem ansatzlosen Schuss ins rechte Eck, dem der Bippener Torwart nur noch nachschauen konnte. Gegen nun ungefährliche aufspielende Gegner kam der TVM zu mehreren Konterchancen. So auch die von Stein, der mit viel Übersicht von Alswede bedient wurde, jedoch zunächst am Keeper scheiterte. Dank des aufgerückten T. Krajina wurde dann doch noch der 4:2 Endstand hergestellt, indem Tadija den Ball mit Übersicht einschob.

Unterhaltsame 90 Minuten auf Augenhöhe, die dank guter Moral des gesamten, nie aufsteckenden, Teams mit dem nächsten Heimsieg belohnt wurden. Mimmelage klettert somit auf Platz 9 der Liga und erwartet am kommenden Samstag Kettenkamp II.
Bis dahin…

Bericht: Thomas Hermann


Schreibe einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive