Anschluß an die Spitze leicht verspielt

Oktober 14, 2007
Mit einer 2:1 Niederlage gegen SG Voltlage III hat die zweite Herrenmannschaft den Anschluß an den Tabellenführer Grafeld leichtfertig verspielt. Wir konnten zwar nach 14 Minuten durch ein herrliches Solo im Strafraum der Voltlager durch Jens Schone in Führung gehen, aber zum Leidwesen aller nicht weiter ausbauen. So gingen wir in die Pause. Nach dem Seitenwechsel hatten beiden Seiten Chancen, wobei wir dann allerdings in der 58. Minute den 1:1 Ausgleich hinnehmen mussten. Trotz eines Platzverweises der Voltlage konnten wir die zahlmäßige Überlegenheit nicht nutzen, wir kassierten in der 78. Spielminute nach einem Abwehrfehler die 1:2 Niederlage. Es gab in den letzten 10 Minuten noch Chancen, die aber nicht genutzt werden konnten.
Nächste Woche ist im Spielbetrieb spielfrei. Es wird aber ein kleines Sondertraining mit Bollerwagen, Schluck und Bier am 21.10.2007 um 11.00 Uhr ab Sportplatz geben. Alle Spieler der zweiten Herren, die sich bewogen fühlen mitzugehen, bitte pünktlich erscheinen. Es wird ein Fußmarsch von Bank zu Bank durch Vehs geben. Franz Göwert hat sich bereit erklärt, die Spieler vom Sportplatz zur ersten Bank mit Auto zu bringen. Das Sondertraining endet um 15.00 Uhr am Sportplatz zum Anfeuern der I. Herrenmannschaft.
Das nächste Punktspiel der II. Herrenmannschaft findet am 28.10.2007 gegen Hollenstede II um 12:30 Uhr statt. Kessebär

Schreibe einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive