1. Herren gewinnen Internes Turnier

Februar 14, 2005
Am vergangenen Samstag veranstaltete der TVM das alljährliche Interne Fußballturnier. Leider war die Beteiligung der aktiven in diesem Jahr etwas schwächer, so dass nicht wie in den Vorjahren, sieben, sondern nur fünf Mannschaften ins Rennen gingen. `Die Drogen` und die 2. Herrenmannschaft konnten wegen Mangel an Spielern in diesem Jahr leider keine Mannschaft stellen. Folgende Mannschaften nahmen am Turnier teil:

– Traktor Vehs
– 1. Herren
– Alte Herren
– KOKS MOKS
– B-Jugend

Titelverteidiger `Traktor Vehs` nur auf Platz 4

Die Titelverteidiger aus Vehs konnten in diesem Jahr nicht an die Leistung des Vorjahres anknüpfen. Mit einem Sieg, zwei Unentschieden und einer Niederlage belegten Sie nur den 4. Rang. Die Überraschungsmannschaft in diesem Jahr waren ganz klar die Jungs von `KOKS MOKS`, die mit nur einer Niederlage gegen die späteren Gewinner, die 1. Herrenmannschaft, auf dem 2. Platz landeten. Den 3. Platz belegte die Mannschaft der Alten Herren. Den letzten Platz belegte unsere B-Jugend, die in diesem Jahr zum ersten Mal am Turnier teilnahm.

1. Herren ungeschlagener Turniersieger

Mit 10 Punkten und einem Torverhältnis von 18:6 Treffern lag die 1. Herrenmannschaft am Ende ganz vorn. Nur die `Traktoren aus Vehs` konnten mit einem 2:2 Unentschieden verhindern, dass der Turniersieger alle Spiele gewinnen konnte. Den Pokal für den besten Torschützen mussten sich die beiden Spieler von der 1. Herrenmannschaft, Ahmet Tsolak und Vuhradin Ademoski teilen, die die Kugel jeweils sechs mal ins Tor beförderten.

Sun-Girls sorgten für gelungene Show-Einlage

Die Nachwuchs Cheerleader unter der Leitung von Kristina Rohling & Mareike Trimpe hatten auf dem Internen Turnier Ihren ersten Aufritt. Man sah den Mädchen zwischen 8 und 12 Jahren an, dass Sie mit vollem Elan und viel Spaß dabei sind. Die einstudierte Tanzeinlage meisterten Sie mit Bravur. Die Zuschauer belohnten diese Leistung mit reichlich Applaus.

Insgesamt war das Interne Hallenturnier eine gelungen Veranstaltung. Es ist allerdings zu hoffen, das im nächsten Jahr wieder mehr Spieler bereit sind am Turnier teilzunehmen, um ein größeres Teilnehmerfeld auf die Beine stellen zu können.


Schreibe einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive