0:2 – TVM verliert letztes Heimspiel

Mai 20, 2016

Am vergangenen Samstag war die dritte Mannschaft vom Quitt Ankum zu Gast im Kanalstadion. Mit einem Sieg hätte der TVM alleiniger Dritter werden können, auch wenn der Gegner, mit dem man zu dem Zeitpunkt punktgleich war, noch ein Spiel mehr zu absolvieren hatte.

Doch soweit sollte es nicht kommen. Die Gäste aus Ankum waren über das gesamte Spiel die spielbestimmende und klar bessere Mannschaft.
So dauerte es auch nicht lange, bis die Gäste in Führung gingen. Bereits nach drei Minuten brach ein Gästespieler auf der rechten Seite durch die Mimmelager Abwehr und bediente seinen Mannschaftskollegen am zweiten Pfosten. Gegen die Laufrichtung des Torwarts zog er auf die rechte untere Ecke ab. Mimmelages Libero konnte den Ball auf der Linie nicht mehr entscheidend klären.

In der Folge war Ankum weiter klar überlegen, auch wenn nicht mehr die ganz großen Torchancen herausgespielt wurden. Auf Seiten des TVM entstand die größte Gefahr durch zwei verunglückte Flanken, die knapp am Tor vorbeisegelten.

Auch in der zweiten Halbzeit sah man das gleiche Bild. Die Mimmelager waren zwar bemüht, verloren den Ball aber durch viel zu viele Fehlpässe bereits nach kurzer Zeit wieder. So entstand auch im zweiten Durchgang nicht viel Gefahr für das Ankumer Tor.
Auch wenn man nicht das Gefühl hatte, dass der TVM an diesem Tag zu einem Torerfolg kommen würde, war es trotzdem ärgerlich, als in der 70. Minute das 0:2 fiel. Bei einem Freistoß aus dem Halbfeld wurde Torwart Issa von einem Abwehrspieler der Mimmelager irritiert, der mit einem langen Bein versuchte, den Ball zu klären. Da dies misslang und Issa zwar mit einem starken Reflex noch an den Ball kam, diesen aber nur noch mit den Fingerspitzen berührte, war das Spiel entschieden.

Trotz der Niederlage verbrachte die Mannschaft bei Grillfleisch und einigen Getränke einen schönen Abend im Vereinsheim mit anschließendem Anschlussprogramm.

Am kommenden Mittwoch, 25.05.2016, findet das letzte Saisonspiel der Mimmelager statt. Ab 19:00 Uhr ist man bei der zweiten Mannschaft des SV Alfhausen zu Gast. Mit einem Sieg wäre der TVM sicher Fünfter, mit etwas Hilfe der Verfolger ist auch der vierte Tabellenplatz noch möglich.
Wie immer freut sich die Mannschaft über jede Unterstützung!

Bericht: Marek Schmidt


Schreibe einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive