Unentschieden bei Gehrde

März 25, 2007
Die erste Mannschaft des TV Groß Mimmelage hat bei der zweiten Mannschaft vom SV Gehrde ein 4:4 Unentschieden erreicht.
Mit dem zweiten Spiel in Folge hat die Rückrunde für den TVM jetzt richtig begonnen. Im Auswärtsspiel in Gehrde trafen zwei Mannschaften aufeinander, die beide am Vorwochenende herbe Niederlagen kassiert hatten. Neben dem Willen zur Wiedergutmachung war es vor allem die Tabellensituation die dem Spiel Würze verlieh. Mit 16 Punkten war Gehrde (12.) einen Platz vor den Mimmelagern (13.) platziert, hat aber bereits ein Spiel mehr absolviert.
Die Ausrichtung der Mimmelager war mit einem Doppelsechser erneut eher defensiv, dennoch gelang bereits nach wenigen Minuten das 1:0 durch Michael Rohling. Das Tor hatte einen faden Beigeschmack, da der Gehrder Libero ohne Gegnereinwirkung umgeknickt und so den Ball verloren hatte. Leider musste der Torschütze Rohling kurz darauf verletzungsbedingt ausgewechselt werden, der einzige Ersatzspieler Alexander Thiering kam in die Partie. In der Folgezeit waren die Mimmelager klar überlegen und erspielten sich einige Chancen, die Abwehr stand sicher, Torhüter Bartsch war weitgehend beschäftigungslos. Mitte der 1. Halbzeit hatte Mimmelage eine Ecke, zum wiederholten Male rückte Alexander Thiering auf und konnte nach der Hereingabe von Marco Göwert aus kurzer Distanz souverän sein erstes Saisontor markieren. Trotz einiger guter Kontergelegenheiten für die Rot-Schwarzen ging es mit diesem Ergebnis in die Pause.
Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit kamen die Gehrder zum Anschluss, davon ließ sich der TV Groß Mimmelage aber nicht irritieren und Jens Wachhorst köpfte einen Freistoß von Marco Göwert unhaltbar rechts unten ins Eck.
Der erneute 2- Tore- Vorsprung hatte nicht lange Bestand, bald konnte die Gehrder Mannschaft wieder auf ein Tor herankommen. Doch der Kampfgeist der Mimmelager war noch nicht erloschen, Libero Torsten Ebeling startete in der eigenen Hälfte, bekam in der Spitze den Ball von Marco Göwert, setzte sich gegen den Torhüter durch und drückte den Ball zum 4:2 über die Linie. In der Folgezeit waren die Mimmelager, auch bedingt durch nicht vorhandene Auswechselspieler, zusehends mit den Kräften am Ende und sah sich vielen Angriffen der Gehrder ausgesetzt. Leider konnte sich die Abwehr nicht allem erwehren und kassierte erst das 3:4 und schließlich 5 Minuten vor Schluss noch den Ausgleich. Zwar hatten die Mimmelager noch einige Konterchancen (Innenpfosten durch Jens Nehmelmann), doch auch am eigenen Tor rettete einmal die Latte und kurz vor Schluss Dirk Bartsch mit einer tollen Reaktion.
Der TV Groß Mimmelage lieferte eine tolle kämpferische Leistung, hatte in beiden Halbzeiten sehr gute Konterchancen und ließ sich auch durch die Anschlusstreffer nicht unterkriegen, leider reichte am Ende die Kraft nicht um den Vorsprung zu halten und sich Luft im Abstiegskampf zu verschaffen.

Tore
1:0 Michael Rohling
2:0 Alexander Thiering (Vorlage: Marco Göwert)
2:1
3:1 Jens Wachhorst (Vorlage Marco Göwert)
3:2
4:2 Torsten Ebeling (Vorlage Marco Göwert)
4:3
4:4

Aufstellung TVM
Bartsch Ebeling, Meiling, Thiem Westendorf, O.Kottwitz, Krajina, Nehmelmann, M.Göwert Rohling (A.Thiering), Wachhorst

Karten: Keine

Am 01.04.2007 trifft der TV Groß Mimmelage im Stadion am Kanal auf GW Schwagstorf I


Schreibe einen Kommentar

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare

Archive