Vorstand des TV Groß Mimmelage wieder komplett

April 10, 2017

Zur außerordentlichen Mitgliederversammlung hatte der TV Groß Mimmelage seine Mitglieder eingeladen. Grund dafür war der Wunsch, den Vorstand zu komplettieren – das war in der ordentlichen Generalversammlung im Februar nicht gelungen.

50 Mitglieder besuchten die erste Versammlung, in der der zweite Vorsitzende Alexander Thiering das Vereinsjahr Revue passieren ließ. Die Berichte des Vorsitzenden, Kassenführers, Kassenprüfer und der insgesamt 13 Sparten- und Übungsleiter wurden positiv aufgenommen. Die Kassenlage ist weiterhin positiv und der Vorstand wurde einstimmig entlastet. Außerdem wurde über eine Kooperation im Bereich des Herrenfussballs mit dem TUS Badbergen gesprochen. Dieser ist an den TV Gruß Mimmelage herangetreten, um für alle Fußballspieler im Herrenbereich in Form einer Spielgemeinschaft Rahmenbedingungen zum Spielen zu schaffen. Vorab waren die Trainer und betroffenen Spieler schon ausreichend informiert worden, um sich eine Meinung zu bilden. Dieses Konzept, das schon sehr positiv im Jugendbereich durchgeführt und längerfristig für die Jugendlichen dann keine Umstellung mehr darstellen wird, wurde jetzt auch auf der Versammlung vorgestellt und nach kurzer
Diskussion mit einem Mehrheitsbeschluss angenommen.
Bei den Wahlen konnte erfreulicherweise nach zwei Jahren Vakanz die Position des Beauftragten für Vereins- und Sportanlagen wieder besetzt werden. Dirk Bartsch wird sich zukünftig um diese Angelegenheiten kümmern. Stephanie Thiering stellte sich als erste Kassiererin für eine weitere Amtsperiode von zwei Jahren zur Wahl und wurde im Amt bestätigt. Die Position des ersten Vorsitzenden war seit einem Jahr ebenfalls vakant. Trotz zahlreicher Gespräche im Ort konnte diese Position leider nicht besetzt werden. Auch teilte Alexander Thiering mit, dass er aus persönlichen Gründen für die Position des zweiten Vorsitzenden nicht wieder zur Wahl antrete. Da sich für beide Positionen nach zahlreichen Vorschlägen keine Kandidaten fanden, wurde beschlossen, am 16. März eine außerordentliche Mitgliederversammlung zur Wahl der Vorsitzenden einzuberufen.
Auch diese Versammlung war gut besucht und hatte einen positiven Ausgang. Bei den Wahlen wurde Ingmar Koste für drei Jahre in das Amt des ersten Vorsitzenden gewählt. Wolfgang Heckmann übernimmt für 2zwei Jahre den Posten des zweiten Vorsitzenden. Somit gab es auch eine Veränderung im Beirat: Für Wolfgang Heckmann wurde Dirk Alswede in den Beirat berufen. Alexander Thiering, der dem Vorstand weiterhin mit seiner Erfahrung zur Seite stehen möchte, komplettiert den Beirat.

Teile diese News
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Neueste Kommentare

Archive